Menu

Cormier gegen Lewis bei UFC 230

9. Oktober 2018

Nach seinem spektakulären Knockout gegen Alexander Volkov bei UFC 229 in Las Vegas geht es für den Texaner Derrick Lewis direkt weiter. In der Nacht zum 4. November trifft er im Hauptkampf von UFC 230 im Madison Square Garden in New York City auf den Doppel-Champion Daniel Cormier und fordert ihn um den Weltmeistertitel im Schwergewicht heraus.

Cormier wurde im Juli der zweite UFC-Kämpfer, der zwei Weltmeistertitel gleichzeitig hält, als er Stipe Miocic in der ersten Runde ausknockte. „DC“, der als Schwergewicht eine makellose Profibilanz von 14-0 hat, tritt nun kurzfristig zu seiner ersten Titelverteidigung an. Sein Herausforderer hat neun seiner letzten zehn UFC-Kämpfe gewonnen, sieben davon durch Knockout. Im Octagon setzte sich Lewis unter anderem gegen Francis Ngannou, Travis Browne, Shamil Abdurakhimov und Roy Nelson durch.